1. Herausgeber
Inhalt

Daten bereitstellen

Behörden und andere staatliche Organisationen sollten vor der Bereitstellung von Daten die folgenden Fragen klären:

Geeignete Datensätze

  • Über welche Datensätze verfügt die Organisation?
  • Welche Datensätze sind bereits jetzt online verfügbar?
  • Welche weiteren Datensätze könnten bereitgestellt werden?

Vorhande Rechte

  • Besitzt die Organisation die Rechte an den Datensätzen?
  • Welche Stelle entscheidet über die Veröffentlichung der Datensätze?

Richtige Datenformate

  • In welchen Formaten liegen die Datensätze vor?
  • Welche Formate sind für die konkreten Datensätze geeignet, um sie automatisiert weiterverwenden zu können?
  • Wer kann die Datensätze gegebenenfalls in besser geeignete Datensätze umwandeln?

Offene Nutzungsbestimmungen

  • Sind die Datensätze, die veröffentlicht werden sollen, »gemeinfrei«, so dass die Festlegung von Nutzungsbestimmungen nicht erforderlich ist?
  • Gib es Vorgaben für die Datenlizenzen (rechtlich oder innerhalb der Organisation)?
  • Gibt es Nutzungsformen, die in der Lizenz zwingend ausgeschlossen werden müssen?

Notwendige Gebühren und Entgelte

  • Gibt es rechtlich vorgeschriebene Gebühren oder Entgelte für die Datenbereitstellung?
  • Entstehen durch die individuelle Datenbereitstellung tatsächlich Aufwände, die weitergeben werden können?

Definierte Metadaten

  • Existieren bereits Metadatensätze in anderen Datenkatalogen?
  • Gibt es eine standardisierte Metadatenstrukur für offene Daten, z.B. die »Metadatenstruktur Deutschland«, die zur Beschreibung der Daten geeignet ist?
  • Welche Metadaten müssen für die Datensätze erfasst werden und wo liegen die entsprechenden Informationen?

Empfehlung der EU-Kommission

Die EU Kommission hat Leitlinien für empfohlene Standardlizenzen, Datensätze und Gebühren für die Weiterverwendung von Dokumenten herausgegeben. Danach sind folgende Datenkategorien in der EU am stärksten nachgefragt:

Kategorie                    Beispielsdatensätze                   
Geodaten Postleitzahlen, nationale und lokale Karten (Kataster, topographische Karten, Meereskarten, Verwaltungskarten usw.)
Erdbeobachtung und Umwelt Weltraum und In-situ-Daten (Überwachung von Luft-, Boden- und Wasserqualität, Energieverbrauch, Emissionen usw.)
Verkehrs-Daten Fahrpläne öffentlicher Verkehrsmittel (alle Verkehrsträger) auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene, Srtaßenarbeiten, Verkehrsinformationen usw.)
Statistik Nationale, regionale und lokale statistische Daten mit den wichtigsten demographischen und ökonomischen Indikatoren (BIP, Alter, Gesundheit, Beschäftigung, Einkommen, Bildung usw.)
Unternehmen Unternehmen und Unternehmensregister (Listen eingetragener Unternehmen, Daten zu Eigentumsverhältnissenund Management, Registrierungskennungen, Bilanzen usw.)